Werde flexibel, stark und schnell

Auch im Kopf


Wir holen im Training alle dort ab wo sie stehen. Jeder, der Sport treiben will, bringt seinen ganz eigenen Anspruch und Motivation mit. Manche können nur einmal die Woche trainieren und schaffen auch das nicht immer, andere kommen regelmäßig mindestens zweimal pro Woche zum Training. Die einen wollen eine hohe Intensität, der Nächste will sich vor allem bewegen und dabei Spaß haben. All dies ist möglich und wir TrainerInnnen berücksichtigen dies.
Nichts destotrotz ist Capoeira eine Kampfkunst, für die neben der richtigen Technik eine gewisse Kraft, Ausdauer und Beweglichkeit notwendig ist, um Fortschritte zu machen und bestimmte Bewegungen ausführen zu können.

Anfänger und Fortgeschrittenen trainieren immer gemeinsam. Dadurch prägen sich die Anfänger neue Bewegungsmuster wesentlich schneller ein und Fortgeschrittene haben immer wieder die Möglichkeit, beim Spielen mit Anfängern die richtige Technik zu üben und zu perfektionieren.
Jeder Capoeirista ist gleichzeitig Schüler und Lehrer und das Lernen hört niemals auf.
Das Training unter der Woche ist so angelegt, dass alle Capoeiristas bei regelmäßiger mindestens zweimaliger Teilnahme pro Woche so fit werden, dass sie einen Wochenendworkshop mit 4-5 h Training pro Tag mitmachen und am Montag trotzdem entspannt zur Arbeit oder in die Schule gehen können.

Unsere TrainerInnen

Professor Mestrando Estacio

 

Estacio Ferreira da Silva ist gebürtiger Brasilianer, der seit 1994 der Gruppe ABADÁ-Capoeira angehört. Estácio ist ausgebildeter Trainer, der seine Erfahrungen und sein Wissen seinen Schülern und all jenen, die sich für die Capoeira interessieren weiter geben möchte.  Er war 2004 mit 21 Jahren der jüngste "Professor" der Gruppe ABADÁ-Capoeira. Seit 2006 ist Estácio in Europa, unterrichtete zunächst in Tschechien und kam Ende 2007 nach Deutschland. Heute gibt er in Heilbronn, Stuttgart, Esslingen, Berlin, Schwerin und Leipzig Training und betreut weiterhin seine Gruppe in der Tschechischen Republik.

Er belegte mehrfach bei Weltmeisterschaften den 1. Platz in seiner Graduierung und wurde 2003 Weltmeister  in Rio. 

Seit April 2008 gibt Professor Estácio einmal im Monat Training in Schwerin. Mit seinem Erfahrungsschatz als gebürtiger Brasilianer, der mit Mestre Charm in Goiania trainierte, bringt er viele neue Aspekte in die Gruppe.

Im Rahmen der Weltmeisterschaft im August 2019 wurde im der Grad Mestrando verliehen.

Estacios Internetseite





Instrutora Professora Nativa

Juliane Kubicki praktiziert seit ca. 1991 Capoeira bei verschiedenen Lehrern und Meistern in Europa und Brasilien. Zu Beginn trainierte sie mit Graduado Piter, der inzwischen in Augsburg eine Gruppe unterrichtet.

1999 erhielt sie die blaue Kordel in Berlin und 2003 die grüne Kordel in Rio de Janeiro und ist seitdem Schülerin von Mestre Camisa. Sie fliegt jedes Jahr für mindestens vier Wochen nach Brasilien, um bei Mestre Camisa, den Mestrandos und Capoeiristas von ABADÁ in Brasilien zu trainieren. Seit 1997 unterrichtet sie Capoeira für Kinder und seit 1999 auch für Erwachsene.

2004 gewann sie den 1. Platz der graduierten Frauen bei den ABADÁ-Capoeira Europameisterschaften. 2005 gewann sie den 2. Platz bei den Europameisterschaften und bekam bei der Batizado in Rio die Grün-Lila Kordel. 2006 gewann sie erneut den 2. Platz der Frauen bei den Europameisterschaften.

Seit der Batizado 2007 in Salvador ist Nativa Instrutora und hat den violetten Gürtel.

2015 bekam Nativa während der Weltmeisterschaften in Rio de Janeiro die lila-braune Kordel verliehen. Sie gehört damit zu den höchstgraduierten weiblichen Europäerinnen in der Gruppe ABADÁ-Capoeira weltweit.

2019 Verleihung des Grads der Professora bei den Weltmeisterschaften in Rio. Sie ist damit eine der drei am höchsten graduierten weiblichen Capoeiristas in Europa.

Außer ihrer Leidenschaft zu Capoeira ist sie mit Leib und Seele Künstlerin und malt die verschiedensten Bilder mit verschiedensten Techniken, unter anderem natürlich auch lebensnahe Bilder mit der Thematik Capoeira.

Nativas Internetseite

Odoo Text- und -Bildbaustein
Odoo-Bild- und -Textbaustein

Graduada Baunilha

Ellen Maus macht seit 2010 Capoeira

Auf ihre Initiative entstand zum Schuljahr 2010/2011 das Kindertraining, das sie von Anfang an als Co -Trainerin unterstützte. Später kam das Jugendtraining hinzu.

Ihr Know-How als Physiotherapeutin kommt allen im Training zu Gute. 

2015 Erwerb der Übungsleiter C-Lizenz für Kinder- und Jugendliche.

Seit Sommer 2017 schrittweise Übernahme der Trainings, ab Anfang 2018 offizielle Leitung des  gesamten Trainingsbetriebs.

Bei der Batizado 2019 Erhalt der blauen Kordel.

Graduado Jupiter

Micha ist eines der ältesten Mitglieder der Gruppe Abada Capoeira Schwerin. Er erlangte den Grad des Graduado und erwarb ebenfalls die Übungsleiter C-Lizenz. Zur Zeit unterstützt er im Training und übernimmt sie vertretungsweise.

 

Odoo Text- und -Bildbaustein